Programmen zur Gesundheitsförderung der Frauen

Nuevo cancer de mama

Gesundheitsförderung

Marina Salud sorgt sich um die Gesundheit der Frauen. Aus diesem Grunde wirkt die Abteilung des Gesundheitswesens von Denia in den verschiedenen Programmen zur Gesundheitsförderung, die das Gesundheitsministeriums zusammen mit dem öffentlichen Gesundheitsamt entwickelt, mit. Darunter befinden sich:

  • Das Programm zur Gesundheitsförderung, Vorbeugung und Erkennung von relevanten Gesundheitsproblemen während der Schwangerschaft und während und nach der Geburt.
  • Das Programm zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs, das den Frauen zwischen 20 und 65 Jahren die Möglichkeit bietet, alle 3 Jahre vaginale Zervixabstriche vornehmen zu lassen mit dem Ziel, das Auftreten und die von dieser Krebsart verursachte Sterberate zu senken.
  • Das Programm zur Vorbeugung von Brustkrebs. Es wird bei Frauen zwischen 45 und 69 Jahren angewendet und beinhaltet die Ausführung einer beidseitigen Mammographie und eine selektive klinische Untersuchung alle 2 Jahre mit dem Ziel, die Sterberate des Brustkrebses in Valenzia zu reduzieren. Die Überlebensrate bei Brustkrebs in der Marina Alta konnte in den letzten Jahren, dank der verfügbaren Behandlungsmethoden, in denen eine Zusammenarbeit von Onkologen, Interventionsradiologen, Chirurgen und Apothekern erfolgte, erhöht werden.
  • Das Programm zur Vorbeugung von häuslicher Gewalt und Gewalt gegen Kinder, das auf die Entwicklung von Massnahmen zur Verhütung und Bewältigung von häuslicher Gewalt und Gewalt gegen Kinder ausgerichtet ist, als Reaktion auf die Situation, in der sich die Opfer von häuslicher Gewalt befinden.

Marina Salud entwickelt auch verschiedene Initiativen im Rahmen der Bildungspolitik, Lehre und korporativer sozialer Verantwortlichkeit, in deren Mittelpunkt die Frau steht.

Dies ist der Fall bei der Feier des Welttages des Stillens, bei der besonderer Nachdruck auf die Notwendigkeit der Verlängerung der Stillzeit nach dem Mutterschutz gelegt wurde, wegen ihrer vielseitigen Vorteile sowohl für das Baby als auch für die Mutter; die Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit der Nodrissa Gruppe oder die Bewilligung des Planes für Chancengleichheit, der es Frauen ermöglicht, Beruf und Familienleben miteinander zu vereinbaren, was ganz offensichtlich erhebliche Vorteile für ihre Gesundheit mit sich bringt.

Besucherprogramme für Schwangere

Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses Marina Salud von Denia organisiert ebenfalls beaufsichtigte Touren für schwangere Frauen in der Marina Alta mit dem Ziel, dass sich die zukünftigen Mütter mit dem geburtshelferischen Prozess vertraut machen und sich entscheiden können, wie sie gebären möchten.

Diese Besuche bieten ebenfalls die Möglichkeit, Zweifel aus dem Wege zu räumen und sich mit der Umgebung des Krankenhauses vertraut zu machen. Die Schwangeren erhalten auch den Geburtenplan, ein Dokument, das ihnen während der Schwangerschaft ausgehändigt wird mit dem Ziel, über die verschiedenen Optionen, die ihnen zur Verfügung stehen, nachzudenken und sich für eine zu entscheiden.

 

Embarazo_de

Programm zur Vorbeugung von Brustkrebs


Allerdings ist die Überlebensrate, dank der Programme zur Vorbeugung und frühzeitigen Erkennung, die vom l Gesundheitsministerium
ins Leben gerufen wurden, ebenfalls höher als der nationale Durchschnitt.

Die Behandlung des Brustkrebses ist ebenso eine Priorität für die Abteilung des Gesundheitswesen in Denia, so dass es spezialisierte Teams gibt, die ausschliesslich in dieser Pathologie tätig sind:

  • Ein aus einem kompletten multidisziplinären Team gebildeter Tumorausschuss.
  • Ein chirurgisches Team: 2 plastische Chirurgen, die in das Team der allgemeinen Chirurgie eingegliedert sind und die ästehtischen Aspekte der Patienten mittels der onkoplastischen Chirurgie, wie unmittelbare Brustrekonstruktionen, abdecken.
  • Marina Salud besitzt ebenfalls einen Radiologiedienst mit spezialisiertem Personal, das sich ausschliesslich der Erkennung von Brustkrebs widmet.
  • Für die biologische Diagnose verfügen die anatomischen Pathologen über eine untergeordnete Gruppe speziell zur Erkennung von Brustkrebs.

Ganzheitliche Lösungen für häufig auftretende Problemes

Die urologische Abteilung des Krankenhauses Marina Salud bietet ebenfalls ganzheitliche Lösungen für bei Frauen häufig auftretende Probleme, wie zum Beispiel die Behandlung des Beckenbodens.

Die Anwendung von neuen Techniken unter Verwendung der neuesten Technologie ermöglichen die Behandlung der beiden häufigsten Problemarten, die im Bereich des Beckebodens auftreten: die Harninkontinenz und der Genitalprolaps (bekannt als erschlaffte Beckenorgane, erschlaffte Gebährmutter oder erschlaffte Blase).

X