Ladeprogramm

Pneumologie

 

Die Pneumologie ist zuständig für die Erforschung und Behandlung von Erkrankungen der Atemwege und ihre Hauptarbeitsgebiete umfassen:

 

    • Bronchialasthma
    • COPD, chronisch obstruktive Lungenerkrankung
    • Lungenkreislauf
    • ILD, diffuse interstitielle Lungenerkrankungen
    • Berufsbedingte Atemwegserkrankungen
    • Diagnose Lungenkrebs
    • Atemwegsinfektionen und Patienten mit Bronchiektasen
    • Behandlung des Patienten mit Pleuraerguss
    • Atemwegserkrankungen im Schlaf (Schlafapnoe-Hypopnoe-SAHS-Syndrom).

 

 

 

Pneumologie

 

Portfolio von Dienstleistungen

 

Diagnoseverfahren                              

Nicht-invasive Techniken

  • Spirometrie: Fluss-Volumen-Kurve, Diffusionsspirometrie, Volumenspirometrie, Druckbestimmung (PIM-PEM).
  • 6-Minuten-Gehtest
  • Hauttests auf Pneumoallergene (Prick-Test)

 

Invasive Techniken

  • Diagnostische Bronchoskopie
  • Absaugen, bronchoalveoläre Lavage und Bronchialbürsten
  • Bronchialbiopsie
  • Transbronchiale Biopsie
  • Transbronchiale Punktion-Aspiration
  • Diagnostische Thorakozentese
  • Geschlossene Pleurabiopsie

 

Therapeutische Verfahren                                                     

Invasive Techniken

  • Basistherapeutische Bronchoskopie
  • Therapeutisch-evakuierende Thorakozentese
  • Einlegen von Thoraxdrainagen
  • Chemische Pleurodese
  • Intrapleurale Fibrinolyse
  • Beurteilung eines Patienten mit nicht-invasiver mechanischer Beatmung

 

Andere medizinische Behandlungen

  • Behandlung von Patienten mit schwerem Asthma mit biologischen Medikamenten (Anti-IgE und Anti-Esosinophil)
  • Beratung bei Raucherentwöhnung
  • Mitarbeit der Pneumologie im Thoraxkommittee
  • Mitarbeit der Abteilung Pneumologie im Ausschuss für biologische Arzneimittel.

 

Atemwegspflege

  • Durchführung von Spirometrie, Pricktest, arteriellem Blutgas, 6-Minuten-Gehtest.
  • Schulung im Umgang mit Inhalatoren
  • Subkutane biologische Arzneimittelverabreichung bei schwerem Asthma.