Ladeprogramm

Hämorrhoidenembolisation

Die Ergebnisse sind hervorragend, ohne Blutungen oder postoperative Komplikationen

 

 

 

Die rektale arterielle Embolisation ist ein minimalinvasive und schmerzfreie Technik die in den Operationssälen von . durchgeführt wird Radiologischer Interventionismus. Es besteht darin, die oberen Rektumarterien selektiv zu embolisieren den Blutfluss verringern auf den Hämorrhoidalpolstern.

 

Die Technik, die als "Emborrhoid”Wird durchgeführt in a endovaskulär, durch Punktion der Oberschenkelarterie. Durch letztere werden die distalen Äste der Arteria rectalis superior erreicht, die mit metallischen Spulen, genannt ., embolisiert werden Spulen, was zur Unterbrechung der Blutversorgung und damit zur die Beendigung der Hämorrhoidalblutung.

 

Vorteil

Der Hauptvorteil besteht darin, dass Manipulationen und anorektale Traumata vermieden werden, da erfordert keinen chirurgischen Schnitt. Auf diese Weise wird es erreicht damit verbundene Komplikationen deutlich reduzieren zu Operationen (Blutungen, tägliche Kuren usw.). Außerdem ist es weniger schmerzhaft als bei einer herkömmlichen Operation und weniger Rekonvaleszenz mit der Möglichkeit eines normalen Lebens am Tag nach dem Test.

 

 Zwei Jahre Erfahrung mit hervorragenden Ergebnissen

Das Hospital de Dénia hat dieses Verfahren für 2 über Jahre, in enger Zusammenarbeit zwischen den Diensten von Chirurgie und Radiodiagnostik. Für den Leiter des Operationsdienstes, Dr. Juan Jose Arroyo„Die Ergebnisse sind ausgezeichnet und ohne größere Komplikationen. Arroyo stellt jedoch klar, dass die Hauptindikation für diese Technik Patienten mit inneren Hämorrhoiden Grad II-III sind, die ein Risiko für eine konventionelle Operation darstellen.

 

hemorroides

 

Eine Krankheit, von der 50 % der Bevölkerung über 50 Jahre betroffen sind

 

Das Wort Hämorrhoiden, was etymologisch bedeutet "Blutfluss", beschreibt eine der häufigsten proktologischen Pathologien. EIN maximale Prävalenz zwischen 45-60 Jahren, mit einem Höhepunkt von 50 % in über 50 Jahren und eine ähnliche Verteilung nach Geschlecht.

 

Ihre Einteilung erfolgt nach ihrer Darstellung (extern und intern) und bei internen in 4 Grad nach Schweregrad und Verhalten. Hämorrhoiden bestehen aus einem Bindegewebe, das mit glatter Muskulatur verbunden ist, und einem arteriovenösen Netzwerk, das Kissen bildet, wobei ihre Funktion mit der sensorischen Unterscheidung von Fäkalien und Kontinenz zusammenhängt.

 

Faktoren wie Verstopfung, starker Stuhlgang, Schwangerschaft oder Geburt, kann zu einer Schwäche in der Verankerung dieser Strukturen und ihrem fortschreitenden Abstieg (Prolaps) führen, was zu Symptomen führen kann, die von schmerzlosen Blutungen bis hin zu Thrombosen mit Nekrose bis hin zu Juckreiz und Schleimausfluss reichen.

 

Nach Dr. Abel Gregor, Spezialist für diagnostische Bildgebung,"in diesem Prozess die vorherige Beurteilung durch den Chirurgen, mit aktuellen Labortests und Anoskopie, um die richtigen Indikationen für das Verfahren und die nachfolgenden Kontrollen zu ermitteln. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass Emborrhoide eine ausgezeichnete, sichere Alternative mit einem hohen Prozentsatz an klinischem Erfolg für diesen Patiententyp ist.

Irgendwelche Zweifel?
Kontaktieren Sie uns

Sonderprogramme Kontakt Embolisation von Hämorrhoiden
Ich habe die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert und erkläre, dass ich über 16 Jahre alt bin.
Ich möchte Benachrichtigungen erhalten von Marina Salud und nützliche Informationen für die Pflege meiner Gesundheit und meines Wohlbefindens.