Ladeprogramm

Mütterliche Bildung online

Mütterliche Bildung online

Die Hebammen der Gesundheitsministerium von Dénia –DSD- bietet Online-Kurse zur Müttererziehung an, die künftigen Eltern offen stehen, die an der Ausbildung interessiert sind.

Das Training via Zoom findet jeden Werkmittwoch von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Es besteht aus 8 Sitzungen, in denen die folgenden Themen behandelt werden: Wehen, Entbindung, nicht-pharmakologische und pharmakologische Methoden zur Schmerzlinderung, Nachsorge, Neugeborenenpflege und Stillen. Für den Zugang ist keine Voranmeldung erforderlich.

Ziel ist es, diejenigen Menschen zu erreichen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihre Gesundheitszentren reisen können, um die Schulung persönlich durchzuführen. In diesem Sinne unterstreicht Silvia Crespo, Betreuerin der Hebammen: „Wir haben während der Pandemie mit dem Online-Training begonnen. Derzeit haben wir mit Präsenzveranstaltungen in Gesundheitszentren begonnen, aber wir haben festgestellt, dass es Mütter gibt, die Schwierigkeiten haben, sie zu besuchen. Aus diesem Grund glauben wir, dass dies eine Möglichkeit sein kann, ihre Ausbildung zu erleichtern“.

Darüber hinaus bieten die DSD-Hebammen einen Online-Chat an, der sich an Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel richtet. Das Training findet jeden letzten Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Es sammelt wichtige Aspekte für Frauen, wie unter anderem: körperliche und psychische Veränderungen, die Bedeutung eines gesunden Lebensstils und der Überwachung der Schwangerschaft, Symptome des ersten Trimesters und Krankheitsprävention. Und es zielt darauf ab, Zweifel auszuräumen und das Informationsangebot der Hebammen in den ersten Beratungsgesprächen zu stärken.