Ladeprogramm

Ausbildung, Lehre und Forschung

Im Denia Health Department arbeiten wir daran, Fachleuten die Instrumente, die zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Fähigkeiten und der Leistungserbringung ihrer Kompetenzen notwendig sind in der Reihenfolge der Förderung der Exzellenz in den Gesundheitsdiensten, die wir den Bürgern anbieten.

Unser Hauptziel ist es, in allen Berufsfeldern auf dem neuesten Stand zu sein und ein optimales technologisches Niveau zu haben, um die berufliche Entwicklung der Arbeitnehmer zu fördern.

 

 

Kontinuierliches Training

Durch die wir durchführen Schulungsmaßnahmen, die auf die Förderung des Wissens und der Spezialisierung aller Fachkräfte ausgerichtet sind.

Wir tun dies durch ein breites Schulungsangebot, das von Querschnittsthemen für alle Profile (PRL, Personalmanagement und zwischenmenschliche Fähigkeiten, Sprachen, Informations- und Computersysteme, Gleichstellung der Geschlechter usw.) bis zum spezifischere Gesundheitsthemen (Updates, Techniken und Verfahren, Forschung und Lehre, Qualität der Gesundheitsversorgung, Krankengeschichte usw.).

 

 

Trainingsplan

Wir machen das Ermittlung des Schulungsbedarfs von Fachkräftensowie Planung, Koordination und Entwicklung aller Trainings (Face-to-Face, Online und Blended) mit dem Ziel, die Qualität aller Prozesse zu verbessern und im Einklang mit der strategischen Ausrichtung der Organisation.

 

Geschehen

Dezentralisierung der Ausbildung

 

Programmierung von Schulungsaktivitäten in Gesundheitszentren der Primärversorgung

wähle uns

Ad-hoc-Trainingsprogramme

 

Auf bestimmte Berufsgruppen ausgerichtet

Training als Interventionsinstrument für die richtige Entwicklung und Leistung

grün

Trainingsrouten in Management und IKT

 

Förderung von Referenzen in Management und ICT

 

 

Professionelle Veranstaltungen

Wir fördern die Teilnahme unserer Fachleute an Kongressen, Konferenzen, Seminaren, etc., die im Laufe des Jahres stattfinden und die ihre kontinuierliches Recycling in ihren jeweiligen Fachgebieten.

 

 

Bildungskooperation

Wir freuen uns über Berufspraktika von Studierenden verschiedener Fachrichtungen, sowohl im Gesundheitsbereich als auch im Nicht-Gesundheitsbereich und aus dem Universitäts-, Maturitäts- und Berufsausbildungszyklus.

Das Praktikumsprogramm dreht sich um die Unterzeichnung von Bildungskooperationen mit den jeweiligen Bildungsträgern.

Wir heben die Teilnahme am ERASMUS-Programm hervor des europäischen akademischen Austauschs, bei dem wir Hochschulstudenten aus den Abschlüsse in Medizin und Krankenpflege aus verschiedenen Ländern, um ihre Praktika zu absolvieren, immer durch spezielle Vereinbarungen mit den Universitäten.

 

 

Kontakt

Live-Chat

formacion@marinasalud.es

MIR

Das Denia-Krankenhaus hat die Fachgebiete von . akkreditiert Familien- und Gemeinschaftsmedizin (8 Sitze MIR),  Anästhesie (2 Sitze MIR), Innere Medizin (2 Sitze MIR), Geburtshilfe und Gynäkologie (1 Platz MIR und 2 Plätze EIR).

Geschehen

Anästhesiologie und Reanimation

grün

Familien- und Gemeinschaftsmedizin

wähle uns

Innere Medizin

Pass auf dich auf

Gynäkologie

Wir vom Denia Health Department verstehen, dass die bester Service für unsere Patienten ist untrennbar mit der Entwicklung von Forschung als Verbesserung der klinischen Wirksamkeit.

Daher und in Übereinstimmung mit den Streben nach Exzellenz, einer unserer Werte, wir fördern biomedizinische Forschung und die Teilnahme unserer Fachleute an verschiedenen wissenschaftlichen Studien unterschiedlicher Art.

 

 

Untersuchungskommission

Die Untersuchungskommission ist ein Unterstützungs-, Beratungs- und Entscheidungsgremium für die Direktion und für alle Fachkräfte des Gesundheitsministeriums, in der Fragen der Wissenschafts- und Forschungspolitik von dem selben. Es ist als technisches Gremium für die Entwicklung von Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung im Bereich der Forschung eingerichtet.

 

 

Methodische Unterstützung im Studium

Durch eine Arbeitsgruppe aus Experten aus der Forschung, die sich alle zwei Wochen trifft, Wir bieten methodische Unterstützung bei der Ausarbeitung, Herangehensweise und Verbesserung der Protokolle von Forschungsstudien.

Wir haben auch Profis, die bieten statistische Unterstützung des Studiendesignsund, Hilfslinien bei der Artikelübersetzung zur Veröffentlichung in wissenschaftlichen Zeitschriften. Darüber hinaus stellen wir verschiedene Maßnahmen zur Verfügung, um die Anfertigung von Doktorarbeiten bei unseren Fachkräften zu fördern.

 

 

Reiseroute des Forschungstrainings

Wir stellen unseren Mitarbeitern die Möglichkeit der Ausbildung in klinischer Forschungsmethodik. Wir planen Kurse zu:

 

  • Bibliographische Suche
  • Statistische Grundlagen
  • Erstellung von wissenschaftlichen Postern
  • Erstellung und Veröffentlichung von wissenschaftlichen Artikeln
  • Kritisches Lesen

 

 

Fachbibliothek in CC.SS

Wir haben eins Virtuelle Bibliothek mit Spezialisierung auf Gesundheitswissenschaften. Seine Hauptaufgabe ist Bereitstellung aktueller biomedizinischer Informationen an unser medizinisches Fachpersonal.

Bücherei, akkreditiert mit der Norm ISO 9001: 2015 von AENORbietet a umfangreiche Sammlung von Zeitschriften und biomedizinischen Datenbanken. All dies, um erleichtern die klinische Entscheidungsfindungauf der Grundlage von Beweisen und zugunsten von Mehrwert für die Pflegequalität.

 

 

 

 

 

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

In unserem Gesundheitsamt Wir haben Profis aus verschiedenen medizinischen Fachrichtungen, Pharmazie und Krankenpflege mit großer Forschungserfahrung und wissenschaftlicher Produktion.

Wir haben zahlreiche Veröffentlichungen in einigen der renommiertesten wissenschaftlichen Zeitschriften, was uns zu einem guten institutionellen Impact-Faktor macht.

Sie können prüfen, hier el Verzeichnis von Artikeln in internationalen Zeitschriften an denen sie teilgenommen haben Fachkräfte unseres Gesundheitsamtes.

 

 

Wissenschaftliche Konferenz des Gesundheitsministeriums

Jährlich veranstalten wir a Veranstaltung, die die Forschungstätigkeit unserer Fachleute im Laufe des Jahres würdigt. Bei diesem Wettbewerb haben wir interne Referenten und Gäste, die uns von ihren Forschungserfahrungen und ihren Projekten berichten. Wir vergeben Anerkennungen an unsere Fachleute in den folgenden Modalitäten:

 

  • Veröffentlichung des Jahres in einer wissenschaftlichen Zeitschrift.
  • Mündliche Mitteilung des Jahres vor dem Kongress.
  • Poster des Jahres im Kongress präsentiert.
  • Forschungsarbeit des Jahres in der Primärversorgung.
  • Forschungsarbeit des Jahres in der Pflege.
  • Resident Research Paper des Jahres.
  • Doktorarbeiten werden im Laufe des Jahres gelesen.

 

 

 

KONTAKT

Live-Chat

Investigation@marinasalud.es

 

 

 

Menschliches Team:

 Direktor für Ausbildung, Forschung und Lehre, Jaime E. Poquet Jornet jaime.poquet@marinasalud.es

Präsident der Untersuchungskommission,  Joan Manel Gasent Blesa juanmanuel.gasent@marinasalud.es

Sekretär der Untersuchungskommission, Enrique Spanien Alvarez enrique.espana@marinasalud.es

Koordinatorin Pflegeausbildung, Forschung und Lehre, Maria Dolores Perez mariadolores.perez@marinasalud.es

Administrative Ausbildung, Forschung und Lehre, Esther bas gilabert esther.bas@marinasalud.es

Menschliches Team

 

  • Koordinatorin Pflegeausbildung, Forschung und Lehre, Maria Dolores Perez  mariadolores.perez@marinasalud.es
  • Administrative Ausbildung, Forschung und Lehre, Esther bas gilabert

esther.bas@marinasalud.es

  • Administrative Ausbildung, Forschung und Lehre, Rosa Gregori Fuster

rosa.gregori@marina.salud.es